menu
NL EN DE

marktsegment

Gesundheitswesen

Mit über 1,1 Millionen Beschäftigten ist das Gesundheitswesen einer der größten Sektoren in den Niederlanden. Infolge der Bevölkerungsalterung wächst in den kommenden Jahren der Pflegebedarf und die elektronische Gesundheitsversorgung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig müssen Pflegedienstleister auf Kosten, Effizienz, Kundenorientierung und Sicherheit achten. IT und das Internet bewähren sich bei diesen Entwicklungen: Es werden weitere Anwendungen entwickelt, um Informationen, Produkte und Dienstleistungen im Gesundheitswesen anbieten zu können.

Eine zentrale Anwendung für Zutrittsrechte (für vier verschiedene Systeme)

Das Krankenhaus Nij Smellinghe arbeitet mit verschiedenen Systemen, um den Mitarbeitern verschiedene Arten von persönlichen Zutrittsrechten zu gewähren. Zum Beispiel für den physischen Zutritt zu den verschiedenen Räumen und (Park-)Bereichen innerhalb des Krankenhauses, aber auch zu den Medikamentenschränken, dem Apothekenbereich, dem Kleiderspender und dem Schließfachsystem.

Dank BlueEntrance wurde dieser Prozess optimiert und das Krankenhaus kann nun alle internen und externen Mitarbeiter über ein einziges System registrieren, verifizieren und autorisieren, während dies bisher in vier verschiedenen Systemen erfolgen musste. Mehr Effizienz, weniger Fehler, kurzum: ein schnelleres, benutzerfreundlicheres und sichereres Verfahren.

Krankenhaus vermeidet hohe Kosten für unnötiges Parkhaus

Aufgrund des hohen Parkplatzbedarfs und Verkehrsaufkommen in den Wohngebieten rund um ein Krankenhaus wurde der Krankenhausvorstand aufgefordert, ein zweites Parkhaus zu bauen oder nachzuweisen, dass der Bau des Parkhauses nicht notwendig war.

Durch eine intelligente Anbindung an das bestehende Parksystem verdeutlichte BluePark die Tatsachen: Versteckte Daten kamen ans Licht und der Vorstand gewann Einblick in das aktuelle Parkverhalten. Mit konkreten Zahlen zu Belegung, Verkehrsaufkommen, Haupt- und Nebenverkehrszeiten und Nutzergruppen konnte der Gemeinde aufgezeigt werden, dass eine zweite Parkgarage nicht notwendig war. Dadurch werden unnötige Kosten vermieden, was der Kontinuität des Krankenhauses zugutekommt.


Nij Smellinghe

Bei unterschiedlichen Zugangs- und Betriebssystemen ist die Registrierung von Mitarbeitern und externen Parteien sehr zeitaufwändig! Darüber hinaus war die Verwaltung und Erteilung von Zugriffsberechtigungen fragmentiert. Stehen Sie auch vor einer solchen Situation? Lesen Sie nun, welche Situationen berücksichtigt werden mussten, und geben Sie Ihre Daten ein.

Möchten Sie mehr über die anderen Funktionen erfahren, lesen Sie jetzt weiter?

Mehr wissen?

Möchten Sie mehr über unsere Anwendungen erfahren? Füllen Sie das unten stehende Formular aus und fordern Sie unverbindlich eine Demo an!

Abgeschlossene Projekte mit

  • Meander
  • Aluchemie
  • Noma
  • NS
  • Gem. Utrecht
  • Gem Roosendaal
  • NSI
  • Interparking
  • NPO
  • Rijkswaterstaat